Gebühren

Ich lege großen Wert darauf, schon zu Beginn einer Beratung, bzw. der Übernahme eines Mandates die Kosten meiner anwaltlichen Tätigkeit transparent zu machen.
Leider lässt sich im Vorhinein nur selten pauschal bestimmen, wie teuer die Beratung und Betreuung in rechtlichen Fragen tatsächlich werden wird, da die Höhe des abschließend zu zahlenden Betrages von vielerlei Faktoren abhängt.

Für eine erste Beratung in familienrechtlichen Angelegenheiten stelle ich in der Regel einen Pauschalbetrag  in Rechnung.
Diesen Betrag bringen die meisten Mandanten zu dem ersten Termin dann bereits bar mit. Mein Sekretariat weist bei der Vereinbarung eines ersten Termins auf die Höhe dieses Betrages und auf die Möglichkeit, diesen Betrag bar mitzubringen, hin.
Von dieser Regel kann jedoch natürlich im Einzelfall abgewichen werden. Bitte zögern Sie daher nicht, bereits bei der Vereinbarung eines Termins auf Ihre besondere Situation hinzuweisen, damit wir eine passende Lösung finden können.
Grundsätzlich kann ich allerdings keine kostenfreie Beratung durchführen, so dass die Frage der Vergütung bereits vor dem ersten Termin geklärt sein sollte.